ddplus-online.de Alle Informationen rund um Dresden

La Française REM sichert sich 300-Millionen-Euro-Immobilienmandat

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

PFA, ein führender dänischer Pensionsfonds, hat La Française Real Estate Managers (REM) ein zweites Mandat für den Erwerb und die Verwaltung von Seniorenresidenzen und Wohnimmobilien in Europa, mit Fokus auf Frankreich und Belgien, erteilt.

Wie La Française REM weiter mitteilt, sieht das kürzlich unterzeichnete Mandat eine anfängliche Kapitalbeteiligung von 300 Millionen Euro vor, die in den kommenden Jahren investiert werden sollen. Davon sind 200 Millionen Euro für Seniorenwohnanlagen in Europa mit Schwerpunkt auf Frankreich und Belgien vorgesehen. Die restlichen 100 Millionen Euro sollen in Immobilien des privaten Mietsektors (Private Rental Sector, kurz PRS) in französischen und belgischen Großstädten investiert werden.

David Rendall, Managing Director von La Française REM – Institutional Division, kommentiert: „La Française und PFA arbeiten seit über zwei Jahren erfolgreich zusammen. PFA hat uns im Oktober 2019 ein erstes Mandat über 100 Millionen Euro für den Erwerb und die Verwaltung eines französischen Seniorenwohnportfolios übertragen. Nachdem das Kapital erfolgreich angelegt wurde, freuen wir uns, unsere Partnerschaft weiter auszubauen und unseren geografischen Schwerpunkt auf andere europäische Länder sowie unsere Strategie auf den PRS-Sektor zu erweitern. Unsere internationale Plattform für Immobilieninvestitionen mit Investmentteams in ganz Europa wird sicherlich für dieses Mandat von Vorteil sein. Im Namen von La Française REM möchte ich PFA für ihr Vertrauen danken.“

„Wir arbeiten bereits seit einigen Jahren erfolgreich mit La Française zusammen und bauen nun unsere Partnerschaft aus, um unsere Investmentstrategien im Bereich Wohnanlagen und betreutes Wohnen in Europa weiter voranzutreiben“, sagt Michael Bruhn, Managing Director von PFA. (DFPA/JF1)

La Française ist ein Vermögensverwalter, der sich auf Finanz- und Immobilienanlagen konzentriert. La Française verwaltet ein Vermögen von 55 Milliarden Euro (Stand: 31. Dezember 2021) und beschäftigt per März 2021 weltweit 544 Mitarbeiter in seinen Niederlassungen in Paris, Frankfurt, Genf, Hamburg, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Stamford (CT, USA), Hongkong, Seoul und Singapur. La Française ist eine Tochtergesellschaft der Caisse Fédérale de Crédit Mutuel Nord Europe (CMNE).

www.la-francaise.com

von
ddplus-online.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv